Herzlich willkommen im psychiatrischen Wohnheim Haus Hoheneck Hohenbostel

 Das Wohnheim Haus Hoheneck Bienenbüttel  versteht sich als eigenständiges Wohn- und Betreuungsangebot für psychisch kranke und  behinderte Menschen innerhalb      des sozialpsychiatrischen Verbundes.

 Dabei ist es vorrangiges Ziel, die Würde, die Interessen und Bedürfnisse der Bewohner vor Beeinträchtigungen zu schützen und dabei ihre Selbständigkeit, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung zu wahren und zu fördern.

 Im Rahmen der Eingliederungshilfe können Menschen ein Zuhause finden, die bedingt durch eine psychische Erkrankung ein Leben in eigenem Wohnraum nicht mehr bewältigen können. Wenn der Umgang mit sich selbst, mit einer verändert scheinenden Umwelt viel Kraft verlangt und das Leben erschwert, können hier Fähigkeiten und Fertigkeiten wiedererlernt und/oder  neu entdeckt werden.

 Ein geregelter Tagesablauf mit unterschiedlichen Beschäftigungen sorgt für  einen sinnvollen  Alltag. In den Tagesstrukturierenden Maßnahmen werden ebenso, soziale,handwerkliche und künstlerische Fähigkeiten gefördert und  erhalten.

Die Angebote, die auch die Alltagskompetenzen umfassen, legen Wert auf die Wiederherstellung größtmöglicher Eigenkompetenz und orientieren sich an dem individuellen Hilfebedarf, welcher die Grundlage für die Planung geeigneter Maßnahmen ist. Durch die Trennung von Wohnen, Arbeit und Freizeit kann die Mobilität wiedererlangt  bzw. stabilisiert werden.