Aktuelles

 

Herbstfest im Haus Hoheneck Amelinghausen

Unter dem Motto „Oktoberfest“ versammelten sich kürzlich die Bewohnerinnen und Bewohner zum traditionellen Herbstfest und genossen den bunten Nachmittag, der mit Kaffee und Kuchen begann. Im Vorfeld des Herbstfestes hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fleißig den Raum und die Tische mit einer wunderschönen Herbstdekoration geschmückt.

Nach der Begrüßung durch die Einrichtungsleiterin Frau Gubbe verging bei Musik der Schrammler, gemeinsamen Singen, Vortragen von Gedichten und einem Gedächtnistraining zum Motto Oktoberfest  die Zeit wie im Flug.

Mit einem typisch Bayrischen Abendessen mit Haxe, Weißwurst, Semmelknödel und Jägerkohl klang das Herbstfest aus und die Bewohnerinnen und Bewohner traten zufrieden den Heimweg an.


 

Petrus meint es dieses Jahr gut und schickt zum zweiten Grillen am Mittag einen angenehmen Mix aus Sonne und Wolken. Geschmückte Tische und der Duft von Spanferkel, Würstchen und frischen Salaten lockt schon  früh viele Bewohner in den Garten, sodass bald alle Tische besetzt sind.
Die Bewohner genießen bei ausgelassener Stimmung das leckere Grillgut.

Besonderes Lob von den Bewohnern erhalten unsere Köche Herr Bergmann und Herr Müller für ihren unermüdlichen Einsatz am Grill und die schmackhaften Leckereien.  Es gibt nur frohe und zufriedene Gesichter und alle haben das gemeinsame Essen und den Aufenthalt im Grünen genossen.

    


Mit einem besonderen Frühstück feierten wir gemeinsam am 10. Mai den Muttertag mit unseren Bewohnerinnen. Zu diesem Anlass wurde zusammen gesungen, Gedichte vorgetragen, aber auch den Erzählungen aus der Vergangenheit als Mutter wurde gelauscht.

Alles in Allem ein rundum gemütlicher Vormittag zu Ehren unserer Mütter!



 

Ein wunderschönes Herbstfest!

Auch dieses Jahr war die Vorfreude auf unser Herbstfest groß. Es wurden fleißig Kürbisse geschnitzt, die als Dekoration unsere Tische verzierten

Neben unseren Heimbewohnern waren auch die Angehörigen und Betreuer gern gesehene Gäste.

Bereits bei Festbeginn herrschte schon reger Andrang. Zur Kaffeezeit wurde frisch gebackener Zwetschgenkuchen gereicht.

Zum Abendessen hatte man die Auswahl zwischen leckerer Kürbiscremesuppe, Bratwurst, Kartoffelspalten und frischen Kartoffelpuffer mit Apfelmus. 

Die allseits bekannten Schrammler sorgten für musikalische Unterhaltung und für eine klasse Stimmung.

Es war ein wunderschönes und gelungenes Fest.

Hier danken wir allen, die durch Ihre Unterstützung dazu beigetragen haben


 

Theaterbesuch

Am 30.03.2014 besuchten 13 Bewohner in Begleitung von 4 Mitarbeitern aus der Sozialen Betreuung ein plattdeutsches Theaterstück in Schenck `s Gasthaus Amelinghausen.

Der Originaltitel hieß „Schüttenbeer in Dinkelhusen“. Mit einer guten Sicht aus der ersten und zweiten Reihe konnten die Bewohner, dass sehr lustigeTheaterstück verfolgen, selbst wer kein Plattdeutsch spricht konnte herzlich lachen.

Dabei war der große Saal Dreh- und Angelpunkt des Geschehens. Wir gemeinsam danken den Schauspielern, Bühnenbildnern, der Regie, der Maske, den Flüstertanten und dem Service für den Gelungenen, Unterhaltsamen und Amüsanten Nachmittag.

 

Sie finden die aktuelle Ausgabe der Heimzeitung im Downloadbereich