Leistungen

Im Wohnheim leben Menschen, die die Verrichtung des täglichen Lebens nur noch eingeschränkt vornehmen können. Sie benötigen z.B. Unterstützung im Bereich der Wäschepflege, der allgemeinen Versorgung und Motivation zur Körperpflege. Die Betreuung erfolgt im Rahmen eines Bezugsbetreuungssystems.

Die BewohnerInnen erhalten durch unsere hauseigene Küche täglich vier Mahlzeiten, wobei spezielle Kostformen berücksichtigt werden. Mit dem Bewohner wird nach ca. sechs Wochen eine gemeinsame Tages- und Wochenstruktur unter Berücksichtigung der Biographie erarbeitet. Wir arbeiten ressourcen-orientiert. Ziel soll sein, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, an der Gemeinschaft und das Erlangen/Wiedergewinnen alltagspraktischer Fähigkeiten.

Im Rahmen der Tagesstruktur können verschiedene Angebote wahrgenommen werden, u.a.

  • Morgenrunde
  • Frauengruppe
  • Männergruppe
  • Kochgruppe
  • Schwimmen
  • Kulturprogramm
  • Spaziergänge
  • Ausflüge
  • Abendrunde
  • Abendaktivitäten (Restaurantbesuch, Kino, Theater u.a.)

Während des Aufenthaltes ist eine kontinuierliche Betreuung durch einen Facharzt für Psychiatrie und einen Hausarzt gewährleistet. Es besteht eine enge Anbindung an das Psychiatrische Klinikum Lüneburg.