Zielsetzung Pflegeheim Aschbach

Die Pflege wird nach individuellen Kriterien durchgeführt.
Wir nehmen unsere Bewohner als ganzheitliche Persönlichkeiten mit ihrer unveräußerlichen Würde wahr. Die Bewohner haben ein Recht auf Mitsprache bei allen pflegerischen und ärztlichen Verrichtungen. Pflege stellt einen fördernden Prozess dar, der gründliche Beobachtung, emphatisches Zuhören, Sicherung und Gestaltung prozessfördernder Pflege durch alle Beteiligten, umfasst.

Folgende Kategorien spielen bei diesem Prozess eine entscheidende Rolle:

Sichtbarkeit
Der Bewohner wird im Pflegeprozess mit all seinen Ressourcen, Fähigkeiten und Probleme vom Mitarbeiter erfasst.

Ganzheitlichkeit

Die gesamte Persönlichkeit des Einzelnen, die sich in den AEDL's (nach Krohwinkel) wiederfindet, spielt eine gleichbedeutende Rolle.

Kongruenz
Pflege ist immer ein interaktiver Prozess.
Das Verhalten und die Einstellung der Mitarbeiter haben immer auch eine Auswirkung auf die Bewohner.
Die Mitarbeiter legen besonderen Wert auf die Reflektion ihres Denkens, Handelns und Fühlens gegenüber dem Bewohner.

Kontinuität

Im Beziehungsprozess sollen Pflegebedürftige fördernde Betreuung erhalten, die verlässlich
ist.

Unabhängigkeit und Wohlbefinden

Förderung der Fähigkeiten soll zur Unabhängigkeit und Wohlbefinden von Pflegebedürftigen
und Pflegenden führen.

Eine stetig steigende Zahl alter Menschen ist von einer demenziellen Erkrankung betroffen.
Mit sehr viel Empathie und unter Berücksichtigung der persönlichen Biographie finden diese Menschen ein behütetes Zuhause in unserer Einrichtung.